Informationen

Verkaufshits Artikel

Nach Maß - XL Fell für Kapuze aus Finnraccoon Waschbär
Nach Maß - XL Fell für Kapuze aus Finnraccoon Waschbär

Bestellen Sie das passende Pelz für Ihre Kapuze. Wunderschöner...

109,00 €
Fell Latschen Schlappen mit Finnraccoon
Fell Latschen Schlappen Pantoffeln mit Finnraccoon

Modische Slipper mit Fell aus leichtem Kunststoff.Die Spitze des flachen...

89,00 €
Latschen Schlappen Pantoffeln mit schwarz Fuchsfell
Latschen Schlappen Pantoffeln mit schwarz Fuchsfell

Modische Slipper mit Fell aus leichtem Kunststoff.Die Spitze des flachen...

89,00 €

Neue Artikel

Individuelle Bestellung: 2 x Pelzstreifen für Kapuze aus Silberfuchsfell
Individuelle Bestellung: 2 x Pelzstreifen für Kapuze aus Silberfuchsfell

Zwei Pelzstreifen für Kapuze aus hochwertigem echtem Silberfuchsfell....

199,00 €
Pelzmütze aus Rotfuchs VI Uschanka mit Schwanz
Pelzmütze aus Rotfuchs VI Uschanka mit Schwanz

Elegante und warme Pelzmütze aus hochwertigem echtem Rotfuchsfell....

129,00 €
Geflochtene Sohle Pantoffeln mit orange Fuchsfell
Geflochtene Sohle Pantoffeln mit orange Fuchsfell

Leichte und bequeme Damen Pantoffeln mit echtem orange Fuchsfell.Pelz...

89,00 €

Wie sollen Pelzprodukte gepflegt werden? Hinweise zum Gebrauch und zur Aufbewahrung.


Pelz ist ein organischer Stoff, also wird er nicht ewig bestehen. Es gibt jedoch Mittel und Wege, um seine Lebensdauer zu verlängern und das schöne Aussehen langzeitig zu bewahren. Dank der richtigen Pflege, Aufbewahrung und dem korrekten Gebrauch wird Ihnen der Pelz mehrere Jahre lang dienen und Sie können ihn der nächsten Generation übergeben. Der wichtigste Teil der Pelzpflege ist seine korrekte Aufbewahrung und Sorge für seinen guten Zustand, sonst wird der Pelz viel schneller austrocknen und sich abnutzen.

 

AUFBEWAHRUNG VON PELZPRODUKTEN
- Sorgen Sie für ausreichend Platz im Schrank, so dass der Pelz nicht zerknittert wird, indem er im Schrankfach liegt oder am Kleiderhaken hängt.
- Hängen Sie die aus Pelz gefertigten Kleidungsstücke solche wie Mantel, Jacke oder Weste an einen soliden Kleiderhaken mit erweiterten Bügeln (nie an einen Drahthaken). Dickere Enden des Kleiderhakens werden die Schultern schön formen.
- Halten Sie Ihren Pelz nie in einem Schoner aus Kunststoff, es sei denn, Sie nehmen den Pelz auf die Reise mit. Der Kunststoff verhindert die richtige Luftzirkulation und kann den Pelz und sein Leder austrocknen. Es wird empfohlen, Schoner aus natürlichen Stoffen (am besten aus Wolle oder Leinen) zu benutzen, in denen der Pelz atmen kann.
- Wenn der Pelz nass wird, schütteln Sie das Wasser ab und lassen ihn an einem luftigen Ort trocknen. Halten Sie den Pelz fern von den direkten Wärmequellen, solchen wie Kamin, Heizkörper oder Haartrockner, denn das kann Austrocknen sowohl vom Pelz als auch vom Leder nach sich ziehen. Wenn der Pelz trocken wird, schütteln Sie ihn wieder; Sie können ihn vorsichtig mit einem Kamm mit langen, lichten und scharfen Zähnen kämmen.
- Verwenden Sie keine chemischen Mittel gegen Motten (z.B. Naphtalin) – solche Substanzen schwächen die Haarstruktur, die Haare werden zerbrechlich und können ausfallen, der Pelz wird also lichter werden und an Flaumigkeit verlieren; am besten ist es, natürliche Mittel (Lavendel, Zitronenschale, usw.) zu benutzen.
- Lassen Sie den Pelz nicht an hellen Orten liegen; das Licht kann Änderung der Pelzfarbe verursachen.
- Wenn es möglich ist, bewahren sie den Pelz an einem kühlen Ort auf.

 

Korrekter Gebrauch – praktische Hinweise
- Meiden Sie intensive Gerüche (insbesondere Parfüm- und Zigarettengeruch); der Pelz nimmt leicht den Geruch auf und später ist es sehr schwer, ihn loszuwerden; sprühen Sie nie Parfüm direkt auf den Pelz.
- Reparieren Sie kleine Zerreißungen sofort beim Kürschner; auf diese Weise vermeiden sie kostspielige Reparaturen in Zukunft.
- Stecken Sie nie Schmuck an den Pelz an, denn der Pelz kann an diesen Stellen beschädigt werden.
- Vermeiden Sie chemische Substanzen (insbesondere Haarlack, Aerosole oder starke Mittel gegen Motten) und sprühen sie auf keinen Fall direkt auf den Pelz; chemische Mittel schwächen die Haarstruktur und infolge dessen können sie den ganzen Pelz verderben.
- Bügeln Sie den Pelz nicht mit Bügeleisen; hohe Temperatur kann die Haare beschädigen.
- Bügeln Sie das Futter nicht, denn das kann zu einer dauerhaften Produktbeschädigung führen.
- Lassen sie die Reinigung, Wartung und Renovierung von renommierten Betrieben durchführen (reinigen Sie nie den Pelz in der chemischen Reinigung).
- Reinigen Sie nie das ganze Pelzprodukt, wenn das Futter schmutzig wird; es kann nur ausgetauscht werden.